Zeit In Sekunden Abrufen Javascript

| | | | | |

Das Python-Zeitmodul repräsentiert zeitbasierte Objekte in Python. Entwickler verwenden die Funktion time() gibt die aktuelle Zeit als UNIX-Zeitstempel zuruck. Die Funktion ctime() ubersetzt einen UNIX-Zeitstempel in ein Standardformat fur Jahr, Monat, Tag und Uhrzeit.

Die Arbeit mit der Zeit ist ein wesentlicher Bestandteil vieler Programme. Angenommen, Sie erstellen ein Anmeldeformular fur eine Website. Möglicherweise möchten Sie die aktuelle Uhrzeit abrufen, damit Sie wissen, wann sich ein Benutzer fur Ihre Website angemeldet hat.

Hier kommt das Python-Zeitmodul ins Spiel. Das Zeitmodul ermöglicht es Ihnen, mit der Zeit in Ihrem Python zu arbeiten Programme. Sie können Aktionen wie das Abrufen der aktuellen Uhrzeit und das Erstellen einer Pause im Programm ausfuhren.

In diesem Tutorial werden anhand von Beispielen die Grundlagen des Python-Zeitmoduls und seine Verwendung erläutert.

Importieren des Python-Zeitmoduls

Das Zeitmodul verfugt uber eine Reihe von zeitbezogenen Funktionen, die Sie in Ihre Python-Programme implementieren können. Sie können das Zeitmodul in allen Python-Versionen verwenden.

Bevor wir die Verwendung des Zeitmoduls besprechen, mussen wir es zunächst in unser Programm importieren. Wir können dies mit einer Python-Import-Anweisung tun:

time() Python-Funktion

Die Python-Funktion time() ruft die aktuelle Zeit ab. Die Zeit wird als Anzahl der Sekunden seit dem 1. Januar 1970 dargestellt. Dies ist der Punkt, an dem die UNIX-Zeit beginnt, auch "Epoche" genannt.

Angenommen, wir möchten die Zeit zu diesem Zeitpunkt abrufen Moment. Wir könnten dies mit diesem Programm tun:

81 % der Teilnehmer gaben an, dass sie sich nach dem Besuch eines Bootcamps hinsichtlich ihrer Berufsaussichten im Tech-Bereich sicherer fuhlten. Lassen Sie sich noch heute in ein Bootcamp einweisen.

Der durchschnittliche Bootcamp-Absolvent verbrachte weniger als sechs Monate im Karriereubergang, vom Beginn eines Bootcamps bis zur Suche nach seinem ersten Job.

Unser Code gibt Folgendes zuruck:

Beachten Sie, dass unser Programm keine reguläre Zeit zuruckgegeben hat, z um 10:30 Uhr Unser Programm hat eine Gleitkommazahl (mit anderen Worten eine Dezimalzahl) zuruckgegeben.

Diese Gleitkommazahl ist die Anzahl der Sekunden seit Beginn der Epoche. Wir haben die Uhrzeit mit einer print-Anweisung an die Konsole ausgegeben.

In der Programmierung ist die Epochenzeit eine Standardform der Zeitdarstellung. Das Zeitmodul muss keine Zeitzonen berucksichtigen.

Dies liegt daran, dass die Epochenzeit nur die Anzahl der Sekunden seit dem oben genannten Datum und der oben genannten Uhrzeit speichert. Es werden keine Zeitzonendaten wie die koordinierte Weltzeit neben einem Epochenwert gespeichert.

Python Get Current Time Using ctime()

Epochenzeit ist fur die meisten Menschen nicht lesbar. Sie können die Zeit von der Epoche zur Ortszeit mit dem Python ctime()-Funktion.

Die ctime()-Funktion akzeptiert ein Argument. Dieses Argument ist die Anzahl der Sekunden seit Beginn der Epoche und gibt einen String mit dem Ortszeit. Dieser Wert basiert auf der Zeitzone des Computers.

Angenommen, wir möchten unsere vorherige Epochen-Gleitkommazahl in einen Zeitstempel umwandeln. Dazu können wir dieses Programm verwenden:

Unser Code gibt die Zeit zuruck:

Zuerst haben wir eine Python-Variable namens Epochenzeit. Diese Variable speichert unseren Epochen-Zeitstempel.

Dann haben wir time.ctime() verwendet, um den Zeitstempel in die Ortszeit umzuwandeln. In der nächsten Zeile unseres Codes haben wir die Anweisung Die Ortszeit ist: gedruckt, gefolgt von der Ortszeit. Auch das Komma zwischen Die lokale Zeit ist: und der Variablen local_time fugt ein Leerzeichen zwischen den beiden Werten hinzu.

Python-Zeitschlaffunktion

Eine der am häufigsten verwendeten Funktionen in Pythons Zeitbibliothek ist die Funktion time.sleep(). time.sleep() unterbricht die Ausfuhrung eines Programms fur eine bestimmte Anzahl von Sekunden.

Angenommen, wir m√∂chten den Ausdruck "Abmelden ‚Ķ " und warten Sie drei Sekunden, bevor Sie ‚ÄûAbmeldung erfolgreich!‚" zur Konsole. Wir k√∂nnten dies mit diesem Code tun:

So funktioniert unser Programm:

  • "Abmelden ‚Ķ ‚" wird auf der Konsole ausgegeben.
  • Das Programm pausiert fur 3 Sekunden.
  • "Abmeldung erfolgreich!‚" wird auf der Konsole ausgegeben.

Die Funktion time.sleep() akzeptiert Gleitkomma- (dezimal) oder ganzzahlige (ganze) Zahlenwerte. Wenn Sie möchten, dass ein Programm fur 3,7 Sekunden pausiert, können Sie dies tun, indem Sie 3,7 als Parameter angeben. In unserem obigen Beispiel haben wir 3 angegeben.

Python struct_time-Objekt

Das struct_time odatetime-Objekt der Python-Zeitbibliothek strukturiert nicht-epochale Zeitstempel. Das struct_time-Objekt ist nutzlich, da es Ihnen ermöglicht, mit einem standardisierten Formular zu arbeiten, wenn Sie Zeitstempel verwenden.

Hier sind die Werte des struct_time-Objekts kann speichern:

  • tm_year: Jahr
  • tm_mon: Monat
  • tm_mday: Tag des Monats
  • tm_hour: Stunde
  • tm_min: Minute
  • tm_sec: Sekunde
  • tm_wday: Wochentag (0 ist Montag)
  • tm_yday: Tag des Jahres
  • tm_isdst: Zeit in der Sommerzeit

Wir können auf alle diese Attribute uber ein struct_time-Objekt zugreifen. In unseren Beispielen unten verwenden wir struct_time-Objekte.

"Karriere-Karma trat in mein Leben ein, als ich es am dringendsten brauchte und half mir schnell bei einem Bootcamp. Zwei Monate nach meinem Abschluss habe ich meinen Traumjob gefunden, der meinen Werten und Lebenszielen entspricht!"

Venus, Software Engineer bei Rockbot

Angenommen, wir möchten die Epochenzeit in die Ortszeit umwandeln und das Ergebnis ein struct_time-Objekt zuruckgeben. Wir könnten dies entweder mit localtime() oder gmtime()-Funktionen.

Die Funktion localtime() akzeptiert eine Epochenzeit und gibt ein struct_time-Objekt zuruck.

Angenommen, wir möchten den aktuellen Wochentag und die Minute der Stunde abrufen. Dies können wir mit diesem Programm tun:

Unser Code gibt Folgendes zuruck:

Unser Code gibt zuruck:

In unserem Code haben wir gmtime . verwendet () anstelle von localtime(), um ein struct_time-Objekt zu generieren. Wir haben der Variablen current_time den Wert der Methode gmtime() zugewiesen.

Als nächstes haben wir den Python-String Monat des Jahres: auf die Konsole gedruckt, gefolgt vom aktuellen Monat des Jahres. Dieser Wert wird im tm_mon-Wert in unserem current_time-Objekt gespeichert.

Dann haben wir Tag des Monats: auf die Konsole gedruckt, gefolgt vom aktuellen Tag des Monats Dieser Wert befindet sich im Wert tm_mday im Objekt current_time.

Python time.asctime()

Der asctime() konvertiert ein struct_time-Objekt in einen formatierten String. Betrachten Sie das folgende Beispiel:

Unser Programm gibt zuruck:

In diesem Beispiel verwenden wir die Funktion localtime(), um zu conv ert Epochenzeit in ein struct_time-Objekt. Dann verwenden wir asctime(), um unser struct_time-Objekt in einen vollständig formatierten String umzuwandeln, der die aktuelle Zeit repräsentiert.

Dieser String wird der Variablen formatted_time. Dann geben wir die Anweisung Die aktuelle Uhrzeit ist:, gefolgt von der formatierten Uhrzeit.

time.strftime()

Die strftime( )-Funktion formatiert die Werte in einem struct_time-Objekt in eine bestimmte Zeichenfolge.

Angenommen, wir möchten beispielsweise eine struct_time Objekt in einen String mit folgendem Format: MONAT/TAG/JAHR. Wir könnten dies mit diesem Code tun:

Unser Code gibt zuruck:

Wir haben die Zeitbibliothek importiert. Dann haben wir localtime() verwendet, um ein struct_time-Objekt zu generieren, das die aktuelle Zeit widerspiegelt. Dann haben wir strftime() verwendet, um unser struct_time-Objekt in einen String umzuwandeln, der Monat, Tag und Jahr anzeigt.

Zuletzt haben wir den Wert des Arrays final_time ausgegeben. Dieses Array speichert unsere formatierte Zeit.

In diesem Beispiel:

  • %m bezeichnet den Monat
  • %d bezeichnet den Tag des Monats
  • %Y bezeichnet das Jahr

Hier sind einige andere Werte, die Sie mit der Funktion strftime verwenden könnten:

  • %H bezeichnet die Stunde des Tages
  • %M bezeichnet die Minute der Stunde
  • %S bezeichnet die Sekunde der Minute

Schlussfolgerung

Das Python-Zeitmodul ermöglicht es Ihnen, in Ihrem Python-Code mit der Zeit zu arbeiten. Das Modul verfugt uber eine Reihe verschiedener Funktionen.

Sie können diese verwenden, um die aktuelle Zeit abzurufen, die Zeit zwischen Epochenzeit und besser lesbaren Werten umzuwandeln, ein Programm anzuhalten, die aktuelle Zeit zu formatieren und andere Aufgaben auszufuhren .

Lesen Sie unseren Leitfaden zum Programmieren in Python fur Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Wissen uber Python erweitern können Programmiersprache.

Shop

Learn programming in R: courses

$

Best Python online courses for 2022

$

Best laptop for Fortnite

$

Best laptop for Excel

$

Best laptop for Solidworks

$

Best laptop for Roblox

$

Best computer for crypto mining

$

Best laptop for Sims 4

$

Latest questions

NUMPYNUMPY

psycopg2: insert multiple rows with one query

12 answers

NUMPYNUMPY

How to convert Nonetype to int or string?

12 answers

NUMPYNUMPY

How to specify multiple return types using type-hints

12 answers

NUMPYNUMPY

Javascript Error: IPython is not defined in JupyterLab

12 answers


Wiki

Python OpenCV | cv2.putText () method

numpy.arctan2 () in Python

Python | os.path.realpath () method

Python OpenCV | cv2.circle () method

Python OpenCV cv2.cvtColor () method

Python - Move item to the end of the list

time.perf_counter () function in Python

Check if one list is a subset of another in Python

Python os.path.join () method