Javascript Dateinamen Ändern

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

Die Python-Methode os.rename() ändert den Namen einer Datei. os.rename() akzeptiert zwei Argumente: den Pfad der alten Datei und den Pfad der neuen Datei. Der neue Dateipfad sollte mit einem anderen Dateinamen enden.

Wenn Sie mit Dateien in Python arbeiten, möchten Sie möglicherweise eine bestimmte Datei umbenennen. Wenn Sie beispielsweise eine Datei mit dem Namen raw_data.csv haben, möchten Sie sie vielleicht in old_data.csv umbenennen, wenn Ihr Programm ausgefuhrt wird.

Das’ s wo die Methode os.rename() ins Spiel kommt. Mit der Methode os.rename() können Sie eine vorhandene Datei in Python umbenennen.

In diesem Tutorial werden mit Beispielen die Grundlagen der Methode os.rename() erläutert und wie Sie damit Dateien in Python umbenennen können.

Python Rename File

Die Python-Methode os.rename() benennt eine Datei um. Die Datei, die Sie umbenennen, sollte bereits vorhanden sein. Sie mussen den Pfad der Datei, die Sie umbenennen, sowie den neuen Pfad fur die Datei angeben. Der neue Pfad sollte einen anderen Namen haben als die Datei, die Sie umbenennen.

Die Syntax fur os.rename() lautet wie folgt:

Wie Sie sehen können, rename() akzeptiert zwei Parameter. Dies sind:

  • Datei: Der Pfad der Datei, die Sie umbenennen m√∂chten, gefolgt vom Dateinamen (zB "/home/python_engineering/file.txt‚").
  • Ziel: Der Pfad der Datei, gefolgt vom neuen Dateinamen (zB "/home/python_engineering/file_new.txt‚").

Die Methode os.rename() ist Teil der Python-Betriebssystembibliothek. Diese Bibliothek bietet Funktionen, die sich auf das Betriebssystem Ihres Computers beziehen, z. B. das Erstellen und Löschen von Dateien.

81 % der Teilnehmer gaben an, dass sie sich nach dem Besuch eines Bootcamps hinsichtlich ihrer Berufsaussichten im Tech-Bereich sicherer fuhlten. Holen Sie sich noch heute ein Bootcamp.

Der durchschnittliche Bootcamp-Absolvent verbrachte weniger als sechs Monate mit dem Karriereubergang, vom Beginn eines Bootcamps bis zur Suche nach seinem ersten Job.

Um mit dem Betriebssystem zu arbeiten. rename() Methode mussen wir die OS-Bibliothek importieren:

Lassen Sie uns ein Beispiel durchgehen, um die Methode os.rename() in Aktion zu zeigen.

Beispiel fur Python-Umbenennungsdatei

Angenommen, wir möchten die Datei raw_data.csv in old_data.csv umbenennen. Die Datei raw_data.csv wird im Verzeichnis /home/python_engineering gespeichert. Wir könnten den Namen unserer Datei mit diesem Code ändern:

Unser Code gibt zuruck: Datei umbenannt! Unser Code hat auch unsere Datei umbenannt.

Zuerst importieren wir das Modul os, wodurch wir auf die Methode os.rename() zugreifen können.

Dann deklarieren wir zwei Python-Variablen. Die erste Variable ("old_file_name‚") enth√§lt diese Der Pfad der Datei, die wir umbenennen m√∂chten, und die zweite Variable ("new_file_name‚") enth√§lt den neuen Pfadnamen fur die Datei.

Weil wir unseren Dateinamen in old_data ändern möchten. csv, unsere Variable new_file_name endet auf old_data.csv anstelle von raw_data.csv.

Weiter , verwenden wir os.rename(), um den Namen unserer Datei zu √§ndern. Dann gibt unser Code "Datei umbenannt!‚" an die Konsole aus, damit wir wissen, dass unser Programm ausgefuhrt wurde.

Python Rename Multiple Files

Jetzt , nehmen wir an, wir möchten mehrere Dateien umbenennen. Wir können dieses Ziel auch mit der Methode os.rename() erreichen.

Angenommen, wir möchten jede Datei in /home/python_engineering< . umbenennen /em>-Verzeichnis und fugen Sie old_ am Anfang jedes Dateinamens hinzu. Im Moment enthält dieses Verzeichnis die folgenden Dateien:

  • data.csv
  • raw_data.csv
  • program.py

Wir könnten das folgende Programm verwenden, um old_ am Anfang jedes Dateinamens hinzuzufugen:

Unser Code benennt unsere Dateien um. Hier ist eine Liste der neuen Dateien in unserem Verzeichnis:

  • old_data.csv
  • old_raw_data.csv
  • old_program.py

Lassen Sie uns die Funktionsweise unseres Codes erklären. Zuerst importieren wir os in unseren Code, damit wir mit os.rename() und os.listdir()-Methoden. Dann erstellen wir eine for-Schleife, die eine Liste aller Dateien im Ordner /home/python_engineering durchläuft. Diese Liste wird mit der Methode os.listdir() generiert.

Dann verwendet unser Code os.rename(), um jede Datei im /home/python_engineering umzubenennen Wir verwenden einen Python f string, um jeden Dateinamen durch /home/python_engineering/old_{FILE_NAME} zu ersetzen, wobei FILE_NAME ist der Name unserer alten Datei.

Wie Sie sehen, wurde old_ am Anfang jeder Datei im . hinzugefugt /home/python_engineering-Ordner.

Schlussfolgerung

Die Methode os.rename() ermöglicht das Umbenennen von Dateien in Python. Bei Verwendung mit Mit der Methode os.listdir() können Sie os.rename() verwenden, um alle Dateien in einem Ordner umzubenennen.

In diesem Tutorial wurden mit Beispielen, den Grundlagen des Moduls os und der Verwendung der Methode os.rename(). Jetzt können Sie os.rename( ) um Dateien wie ein Python-Profi umzubenennen!

Möchten Sie mehr uber das Programmieren in Python erfahren? Sehen Sie sich unseren Leitfaden zum Erlernen von Python an. Hier finden Sie Top-Tipps zum Erlernen von Python sowie eine Liste mit von Experten kuratierten Lernressourcen, die Sie auf Ihrem Weg unterstutzen.

"Karma-Karma trat in mein Leben ein, als ich es am dringendsten brauchte und schnell geholfen hat mich mit einem Bootcamp matchen. Zwei Monate nach meinem Abschluss habe ich meinen Traumjob gefunden, der meinen Werten und Lebenszielen entspricht!"

Venus, Software Engineer bei Rockbot