Python Haupt

Die Python-Methode main() enthält die Methoden und den Code, den Sie in einem Hauptprogramm ausfuhren möchten. Dies ist nicht erforderlich, da Python Code zeilenweise ausfuhrt, aber die Methode main() hilft, den Code lesbarer zu machen.

"Ich habe einige Tutorials gesehen, die . verwenden main() in Python. Was bedeutet das?‚" Das ist eine gro√üartige Frage. Die Funktion main() mag trivial erscheinen, wenn sie nicht wirklich notwendig ist.

Bei der Codierung geht es darum, prägnant zu sein; Sie sind wahrscheinlich neugierig, warum Entwickler mehr Codezeilen in ein Programm einfugen möchten. Die Funktion main() fugt Ihrem Python-Programm möglicherweise ein paar zusätzliche Codezeilen hinzu, erfullt jedoch einen wichtigen Zweck.

In diesem Handbuch werden wir daruber sprechen, was die Funktion main() ist und warum sie nutzlich ist.

Was ist die Python-Hauptfunktion? () Funktion?

Mit der Python-Funktion main() können Sie Logik in Ihre Python-Programme einfuhren. Eine main()-Funktion wird ausgefuhrt, sobald ein Programm ausgefuhrt wird. Es definiert die Reihenfolge, in der bestimmte Funktionen ausgefuhrt werden sollen.

Die Syntax fur die main()-Funktion ist:

Die main()-Funktion erscheint am Ende eines Programms, nachdem alle Module importiert und Funktionen erstellt wurden deklariert.Sie ​​können unten in Ihrem Programm eine Python-Funktion aufrufen und sie wird ausgefuhrt. Es kann jedoch ziemlich verwirrend sein, dass der Code am Ende eines Programms das Hauptprogramm ist. In anderen Programmiersprachen wie C++ und Java ist der gesamte Hauptcode eines Programms in einer main-Funktion enthalten.

Eine main()-Funktion ist eine gute Möglichkeit, den gesamten Code in Ihren Programmen aufzuschlusseln. Leute, die Python noch nicht kennen, aber andere Programmiersprachen wie C++ kennen, werden es Ihnen danken, dass Sie eine main()-Funktion hinzugefugt haben.

81 % der Teilnehmer gaben an, dass sie sich sicherer fuhlen ihre Berufsaussichten im Tech-Bereich nach dem Besuch eines Bootcamps. Lassen Sie sich noch heute in ein Bootcamp einweisen.

Der durchschnittliche Bootcamp-Absolvent verbrachte weniger als sechs Monate mit dem Karriereubergang, vom Beginn eines Bootcamps bis zur Suche nach seinem ersten Job.

Es gibt zwei Teile von a Python-Hauptfunktion. Der erste Teil ist die eigentliche main() Funktion, die den Code fur unser Hauptprogramm speichert. Rufen wir unsere Funktion cookies() auf und drucken die Aussage: ‚ÄûIch mag Cookies.‚" aus einer main()-Funktion:

Schließlich rufen wir unsere Funktion am Ende unseres Programms auf:

Wir können jetzt unseren Code ausfuhren:

Es ist klar, was in unserem Programm genau passiert:

  • Cookies() ist eine Funktion, die gibt "Cookies sind k√∂stlich.‚"
  • Wenn unser Programm ausgefuhrt wird, werden unsere beiden Funktionen cookies() und main() definiert .
  • Dann rufen wir die Funktion main() auf.
  • "Ich mag Cookies.‚" wird auf der Konsole ausgegeben.
  • Die Funktion cookies() wird dann aufgerufen, die Ausgabe von "Cookies are delicious!‚" zur Konsole.

Unser Code ist nicht nur sauberer, sondern auch logischer. Wenn Sie aus einer anderen Sprache wie Java kommen, wissen Sie, wie nutzlich das ist.

Was ist Python? __name__?

Die Python-Anweisung __name__ bezieht sich auf den Namen eines Skripts. Wenn Sie ein Programm als Modul ausfuhren, nimmt es den Namen des Moduls an. Andernfalls hat __name__ den Wert __main__, was bezieht sich auf das Programm, das Sie ausfuhren.

Bevor wir uber die Anweisungen __name__ und __main__ sprechen, die oft zusammen mit einer main-Funktion verwendet werden, mussen wir uber __name__ sprechen. __name__ speichert den Namen eines Programms .

Wenn Sie eine Datei direkt ausfuhren, ist __name__ gleich __main__. Betrachten Sie diese Datei namens print_name.py:

Wir können unseren Code so ausfuhren ist:

Unser Code gibt zuruck: __main__.

Angenommen, wir importieren dies als Modul in eine Datei namens main.py. Lassen Sie uns eine Datei namens main.py erstellen und das Modul print_name importieren:

Lassen Sie uns name.py ausfuhren:

Unser Code gibt zuruck:

Der Code in unserer Datei print_name.py wird ausgefuhrt, da wir ihn als Modul in unser Hauptprogramm importiert haben. Die Datei print_name.py gibt __name__ an die Konsole aus. Da wir print_name als Modul importiert haben, ist der Wert von __name__ print_name.

Was ist, wenn __name__ == __main__?

Die Python if __name__ == __main__-Anweisungen fuhren den darin enthaltenen Code aus wenn Sie eine Datei direkt ausfuhren. Diese Anweisung verhindert die Ausfuhrung von Code, wenn ein Programm als Modul aufgerufen wird.

Sie haben wahrscheinlich so etwas in einem Python-Programm mit einer Hauptfunktion gesehen:

Was bedeutet das? Das ist eine weitere gute Frage. In Python ist jede Variable, die mit __ beginnt und endet, eine spezielle Variable. Dies sind reservierte Werte, die in einem Python-Programm bestimmten Zwecken dienen.

__main__ bezieht sich auf den Bereich, in dem Ihr Code ausgefuhrt wird. Wenn Sie eine Python-Datei direkt ausfuhren, wird der Wert von "__name__‚" auf "__main__‚" ;. Wenn Sie jedoch eine Datei als Modul ausfuhren, ist der Wert von "__name__‚" nicht "__main__‚"; er wird auf den Namen des Moduls gesetzt.

"Karrierekarma trat in mein Leben ein als ich es am dringendsten brauchte und mir schnell geholfen hat, mit einem Bootcamp zu matchen. Zwei Monate nach meinem Abschluss habe ich meinen Traumjob gefunden, der meinen Werten und Lebenszielen entspricht!"

Venus, Software Engineer bei Rockbot

Dies bedeutet, dass die obige Codezeile bei der Ausfuhrung unseres Programms zu True ausgewertet wird. Diese Zeile wird jedoch nur zu True ausgewertet, wenn wir unser Programm direkt von der Befehlszeile aus ausfuhren, anstatt von einem Python-Modul.

Wenn wir auf unsere Datei als Modul verweisen, wird der Inhalt des Python "if&rdquo ; bedingte Anweisung wird nicht ausgefuhrt. Lassen Sie uns anhand eines Beispiels demonstrieren, wie dies funktioniert.

Python if __name__ == __main__ Beispiel

Erstellen Sie eine neue Python-Skript namens username.py. In dieser Datei bitten wir einen Nutzer, einen Nutzernamen auszuwählen und zu prufen, ob dieser mehr als funf Zeichen lang ist. Wenn der Nutzername nicht länger als funf Zeichen ist, wird der Nutzer dazu aufgefordert wählen Sie einen neuen Benutzernamen.

Wir’ Wir beginnen damit, eine globale Variable zu definieren, um den Benutzernamen unseres Benutzers zu speichern:

Wir werden zwei Funktionen definieren. Die erste Funktion fordert einen Benutzer auf, einen Benutzernamen auszuwählen und zu prufen, ob er mehr als funf Zeichen lang ist. Die zweite Funktion gibt diesen Benutzernamen an die Python-Shell aus:

Wir haben die Python "global‚" Schlusselwort, damit die dem "Benutzernamen‚" Die Variable innerhalb der Methode choose_username() ist global zug√§nglich. Nachdem wir unsere Funktionen definiert haben, erstellen wir eine Hauptfunktion, die diese Funktionen aufruft:

Wir werden dann die Anweisung if __name__ = ‘__main__’ hinzufugen. Dies bedeutet, dass der Python-Interpreter unsere beiden Funktionen ausfuhrt, wenn wir unsere Quelldatei direkt ausfuhren. Wenn wir es als Modul ausfuhren, wird der Inhalt unserer Methode main() nicht ausgefuhrt.

Lassen Sie unseren Code ausfuhren:

Unser Code gibt Folgendes zuruck:

Unser Code fuhrt die Funktion choose_username() aus und fuhrt dann die Funktion print_username() aus. Wenn wir einen Benutzernamen mit weniger als vier Zeichen auswählen, sehen wir eine Antwort wie diese:

Wir werden aufgefordert, einen anderen Benutzernamen zu wählen.

Wenn wir diesen Code als Modul importieren wurden, wurde unsere Funktion main() nicht ausgefuhrt.

Schlussfolgerung

Die Funktion main() wird verwendet, um Codeblöcke innerhalb eines Python-Programms zu trennen. Es ist jedoch nicht erforderlich, eine main()-Funktion in Python zu schreiben, ist eine gute Möglichkeit, die Lesbarkeit Ihres Codes zu verbessern.

Das Schreiben einer main()-Funktion ist in Sprachen wie Java andererseits obligatorisch Eine main()-Funktion macht deutlich, in welcher Reihenfolge Codezeilen innerhalb eines Programms ausgefuhrt werden. Aus diesem Grund ist es fur alle Programmierer eine gute Praxis, eine main()-Funktion in Ihr Programm aufzunehmen.

Jetzt Sie sind bereit, wie ein Profi mit dem Schreiben und Arbeiten mit Hauptmethoden in Python zu beginnen! Weitere Python-Lernressourcen finden Sie in unserem Anleitung zum Erlernen von Python.