Python-Index

Die Python-Methode index() gibt die Indexposition zuruck, an der ein Element in einer Liste oder einem String gefunden wird. index() gibt den niedrigsten resultierenden Index fur das Element zuruck. Ein ValueError wird zuruckgegeben, wenn das angegebene Element in der Liste vorhanden ist.

Möglicherweise möchten Sie den Index eines bestimmten Elements in Ihren Daten finden. Angenommen, Sie haben eine Liste der zehn beliebtesten Backwaren, die in einer Bäckerei verkauft werden. Vielleicht möchten Sie die Position von Bananenkuchen in dieser Liste herausfinden.

Hier kommt die Python-Methode index() ins Spiel. index() gibt den Indexwert zuruck, bei dem ein bestimmtes Element in einer Liste oder einem String erscheint. In diesem Tutorial werden wir uns die Methode index() anhand eines Beispiels genauer ansehen.

Python index()-Methode

Die Python-Methode index() gibt die Indexposition eines Elements in einer Liste oder eines Zeichens oder Zeichenbereichs in einem String zuruck. Diese Methode akzeptiert ein Argument: das Element, das Sie in Ihrer Liste oder Zeichenfolge suchen möchten.

Die Methode index() verwendet dieselbe Syntax, unabhängig davon, ob Sie nach einem Element in . suchen eine Liste oder einen String. Dies liegt daran, dass die Elemente sowohl im Listen- als auch im String-Datentyp durch Indexnummern identifiziert werden.

Sehen Sie sich die Syntax fur die Methode index() an:

value_name.index(item, start_pos_end_pos)

Die String-Methode index() verwendet drei Parameter:

81 % der Teilnehmer gaben an, dass sie sich fuhlen nach dem Besuch eines Bootcamps zuversichtlicher in Bezug auf ihre Berufsaussichten im Tech-Bereich. Lassen Sie sich noch heute in ein Bootcamp einweisen.

Der durchschnittliche Bootcamp-Absolvent verbrachte weniger als sechs Monate im Karriereubergang, vom Beginn eines Bootcamps bis zur Suche nach seinem ersten Job.

Wenn das Element, fur das Sie suchen, nicht in der endgultigen Liste enthalten ist, gibt der Interpreter einen Python ValueError zuruck.

index() gibt die erste Instanz eines Elements in einer Liste oder ein Zeichen oder eine Phrase in . zuruck eine Zeichenfolge.

Wenn Sie die zweite Instanz eines Listenelements oder eines Zeichenfolgenzeichens oder einer Phrase finden möchten, mussen Sie die erste Instanz finden. Dann können Sie Ihre Suche bei dem Charakter beginnen, nachdem die erste Instanz begonnen hat. Dies bedeutet, dass Python die Instanz, die Sie bereits gefunden haben, nicht erneut findet.

Python List index()

Die Python-Methode list index() gibt die Indexnummer zuruck, bei der ein bestimmtes Element erscheint in einer Liste. index() gibt die erste Indexposition zuruck, an der das Element erscheint, wenn es mehrere Instanzen des Elements gibt.

Python String index() Beispiel

Sagen Sie, dass Sie der Organisator des lokalen Fun Runs sind. Sie wurden gebeten, ein Programm zu erstellen, das es den Leuten ermöglicht, ihren Rang im Rennen herauszufinden.

Sie haben eine Liste aller Teilnehmer das ist nach den Zeiten geordnet, in denen sie das Rennen beendet haben. Ihr Ziel ist es, ein Programm zu erstellen, das den Indexwert eines Elements in einer Liste erhält.

Wir könnten den Indexwert einer Person in unserer Liste der Teilnehmer, die diesen Code verwenden:

Unser Code gibt den Index des Elements zuruck, nach dem wir suchen :

In der ersten Zeile unseres Codes deklarieren Sie ein Python-Array mit dem Namen Teilnehmer. Dieses Array speichert die Namen aller Teilnehmer des Rennens, sortiert nach ihren Endzeiten im Rennen . In der nächsten Zeile deklarieren wir eine Python-Variable, die den Namen der Person speichert, deren Rang wir abrufen möchten.

Als nächstes Verwenden Sie die integrierte Python-Methode index(), um den Index des Namens unseres Teilnehmers zu finden, der in diesem Fall Ernie Bolton ist. In der letzten Zeile geben wir den Indexwert aus, den die Methode index() zuruckgegeben hat. Da Ernie Bolton an Indexposition 3 in unserer Liste erscheint, gibt unser Programm 3 zuruck.

Die Methode index() gibt nur das erste Vorkommen von an . zuruck Element in einem Array. Wenn Sie also mehrere gleiche Werte in einem Array haben, wird nur die Indexposition fur den ersten Wert zuruckgegeben.

Wenn das gesuchte Element nicht in einem Array vorhanden ist, wird ein ValueError zuruckgegeben. Hier ist ein Beispiel fur unser obiges Programm, das nach . sucht Lindsay Paulson in unserer Liste, die nicht teilgenommen hat:

Unser Programm gibt: /p>

Python String index()

Die Python-String-Methode index() findet den Indexwert, bei dem ein bestimmter Teilstring in einem String vorkommt. Wenn die Python-Teilstring gefunden wird, gibt die Methode index() den Indexwert zuruck, bei dem der Teilstring beginnt. Andernfalls wird ein Fehler ausgegeben.

Python String index() Beispiel

Angenommen, wir haben eine Zeichenfolge von Schulernamen und möchten wissen, wann der Name Joey erscheint in unserem String. Wir könnten den folgenden Code verwenden, um diese Aufgabe zu erfullen:

Unser Code gibt zuruck: 7.

Zuerst deklarieren wir eine Variable namens student_names, das unsere Studentennamen in einer Zeichenfolge speichert. Dann verwenden wir in der nächsten Zeile die Funktion index(), um die Indexposition zu finden, an der Joey im String beginnt. Schließlich geben wir diesen Wert an die Konsole aus, der in diesem Fall 7 war.

Angenommen, es gibt zwei "Joey‚"s in unserer Klasse. Wir wollen die zweite Instanz seines Namens in der Zeichenfolge finden. Wir wissen, dass der erste Name von Joey beim Indexwert 7 beginnt. Mit dem Parameter start k√∂nnen wir alle Zeichen vor dem Indexwert 7 uberspringen und unsere Suche fortsetzen.

"Karrierekarma trat in mein Leben ein, als ich es am dringendsten brauchte, und half mir schnell bei einem Bootcamp. Zwei Monate nach meinem Abschluss fand ich meinen Traumjob, der meinen Werten und Lebenszielen entsprach!"

p>

Venus, Software Engineer bei Rockbot

Suchen wir den zweiten "Joey‚" Zeichenfolge in unserer Liste:

Unser Code gibt zuruck: 28.

Durch Angabe eines Startparameters von 8, Unser Code weiß, dass an keiner Indexposition bei 7 oder darunter nach Joey gesucht werden soll. Unser Code gibt also 28 zuruck, das ist der Indexwert, bei dem der zweite Joey in unserem String erscheint.

Angeben eines Endparameters

Auf ähnliche Weise können Sie einen Endparameter angeben, um anzugeben, wann die Suche beendet werden soll. Angenommen, wir suchen nach Freds Namen in unserem String. Wir wissen, dass sein Name vor dem zweiten Joey steht.

Um Freds Namen zu finden, wenn wir wissen, dass der Name nach dem zweiten Joey kommt, könnten wir diesen Code verwenden:

Unser Code gibt zuruck: 12.

Die Methode index() fuhrt nur eine Suche zwischen den Indexwerten 8 und 28 . durch in unserem String. Diese Methode gibt 12 zuruck, die Position, an der Freds Name in unserem String beginnt.

Angenommen, wir suchen in unserem String nach Hannah, der noch nicht in unsere Klasse aufgenommen wurde. Dies fuhrt dazu, dass von unserem Programm ein ValueError zuruckgegeben wird, da ihr Name noch nicht existiert. Hier ist dieses Szenario in Code geschrieben:

Unser Code gibt zuruck:

Schlussfolgerung

Die Python-Methode index() findet die Indexposition eines Elements in einem Array oder eines Zeichens oder einer Phrase in einer Schnur. Die Syntax fur diese Methode ist: string.index(item, start, end).

In diesem Tutorial haben wir die Python-Array-Methode index() und die Zeichenfolge index()-Methode. Wir haben die Syntax fur jede dieser Methoden untersucht und einige Beispiele zur Ergänzung des Wissens.

Möchten Sie mehr uber die Programmiersprache Python erfahren? Lesen Sie unseren Leitfaden zum Erlernen von Python. Dieser Leitfaden enthält eine Liste der wichtigsten Lernressourcen, die Ihnen helfen können, die Fähigkeiten zu erwerben, die Sie benötigen, um ein Python-Experte zu werden.