Python aufzählen

Die Python-Funktion enumerate() fugt einem iterierbaren Objekt einen Zähler hinzu. Mit dem Zähler können Sie verfolgen, wie viele Iterationen aufgetreten sind. Dieser Zähler wird als separate Variable gespeichert.

Die Programmiersprache Python verfugt uber mehrere nutzliche Funktionen, mit denen Sie Daten sortieren und bearbeiten können. Eine dieser Funktionen, die oft vergessen wird, ist die enumerate() Python-Funktion.

Die integrierte enumerate() Mit dieser Funktion können Sie eine Liste von Elementen durchlaufen, während Sie den Indexwert in einer separaten Variablen verfolgen. In diesem Tutorial werden wir die Verwendung der Python-Funktion enumerate() aufschlusseln und diskutieren, warum enumerate() nutzlich ist.

Python Iterators Refresher

Iteration ist ein Prozess, bei dem ein bestimmter Codeblock ausgefuhrt wird, bis ein Ergebnis erzielt wird. Das Ergebnis ist oft das Lesen jedes Elements in einer Liste.

Im Kontext, wenn Sie eine Liste mit Mitarbeiternamen durchlaufen, durchlaufen Sie die Liste. Wenn Sie in Python eine for -Schleife oder einen anderen Schleifentyp erstellen, durchlaufen Sie eine Reihe von Werten.

Eine der gebräuchlichsten Iterationsprozeduren besteht darin, eine Liste basierend auf ihrer Länge durchzugehen. Angenommen, Sie möchten eine Liste mit Mitarbeiternamen aus einem Array ausdrucken. Sie können diesen Code verwenden:

Unser Code gibt Folgendes zuruck:

In der ersten Zeile wir deklarieren eine Python-Variable—employee_names—die eine Liste unserer Mitarbeiternamen enthält. Dann erstellen wir in der nächsten Zeile eine for-Schleife, die unsere Liste der Mitarbeiternamen durchläuft.

81 % der Teilnehmer gaben an, dass sie sich danach sicherer in Bezug auf ihre Berufsaussichten im Tech-Bereich fuhlen an einem Bootcamp teilnehmen. Lassen Sie sich noch heute in ein Bootcamp einweisen.

Der durchschnittliche Bootcamp-Absolvent verbrachte weniger als sechs Monate im Karriereubergang, vom Beginn eines Bootcamps bis zur Suche nach seinem ersten Job.

Diese Schleife wird gleich . ausgefuhrt die Anzahl der Elemente im Array Employee_names. Die Methode len() ruft ab, wie viele Elemente sich im Array Employee_names befinden. Die range()-Methode erstellt eine Liste von Zahlen, die der Länge unserer Liste entspricht. Auf diese Weise können wir uber jedes Element in unserer Liste iterieren.

Als nächstes druckt unser Programm die Indexnummer sowie den Mitarbeiternamen, der diese Indexnummer hat.

Das ist eine iterative Funktion. Wir könnten uns jedoch verbessern. Hier kommt die Funktion enumerate() ins Spiel.

Weitere Informationen zu Python-Funktionen, Syntax und Variablen finden Sie in unserem Anleitung zum Erlernen von Python.

So verwenden Sie die Python-Enumerate-Methode

Die enumerate()-Methode erstellt einen Zähler, der die Anzahl der Iterationen verfolgt in einer Schleife aufgetreten. enumerate() ist in Python integriert, sodass wir keine Bibliotheken importieren mussen, um die Methode enumerate() zu verwenden.

Wenn Sie die Methode enumerate() verwenden, mussen Sie sich keine Sorgen machen eine range()-Anweisung erstellen und dann die Länge eines Arrays abrufen. enumerate() erstellt ein Objekt, das Iteration unterstutzt. Dies bedeutet, dass Sie uber enumerate() iterieren können, ohne einen separaten Iterator erstellen zu mussen.

Die enumerate-Funktion verfolgt zwei Werte: den Index und den Wert des Elements. Anstatt also wie im ersten Beispiel auf employee_names[n] verweisen zu mussen, können wir name verwenden. Hier ist die Syntax von enumerate:

Lassen Sie uns ein Beispiel verwenden, um zu veranschaulichen, wie enumerate() funktioniert:

Die Funktion enumerate() teilt unserem Programm mit, dass wir unser Array employee_names durchlaufen wollen. Die Methode enumerate() gibt zwei Werte zuruck: index und name. ‚ÄûIndex‚" bezieht sich auf die Anzahl der aufgetretenen Iterationen. ‚ÄûName‚" ist ein einzelnes Element in unserer Liste.

Das gibt unser Programm zuruck:

Unsere Ausgabe ist die gleiche wie die Ausgabe aus unserem ersten Beispiel In diesem Beispiel verwenden wir die enumerate()-Funktion anstelle von range() und len(). Unser Code ist sauberer und leichter zu lesen, wenn wir enumerate() verwenden.

Wie das Python-Enumerate-Objekt funktioniert

Enumerate() gibt standardm√§√üig eine Liste von Tupeln zuruck. Wir k√∂nnen dies sehen, indem wir einen Wert nach unserer "for‚"-Anweisung anstelle von zwei angeben:

Dieser Code gibt unsere Mitarbeiternamen zuruck neben den Indexwerten jedes Mitarbeiternamens in unserer Liste:

(0, ’Paul’) (1, ’John’) (2, ’Abbie’) (3, ’Charlotte’ ) (4, ’Ron’)

In unserem ersten Beispiel haben wir "Name‚" und "Index‚" diese Werte zu trennen. Wir erreichten dies mit einer Technik namens Entpacken.

Angeben mehrerer Variablen nach unserem "fur‚" Anweisung l√§sst uns "auspacken‚" das Ergebnis der Methode enumerate(). Die erste Variable "index‚" korreliert mit der Indexnummer im Tupel. ‚ÄûName‚" wird der Name, der in unserem Tupel gespeichert wird.

Hinzufugen eines Starter-Indexwerts

In unserem letzten Beispiel haben wir keinen Indexwert angegeben.

Wie Als Ergebnis beginnt unsere Funktion enumerate() bei 0 zu zählen. Wenn unser Programm bei einem bestimmten Index starten soll, können wir einen Startindexwert angeben. Der Startindexwert ist ein optionales Argument. Hier ist ein Beispiel fur eine enumerate()-Funktion beginnend bei 1:

Unser Programm gibt Folgendes zuruck:

"Karriere-Karma trat in mein Leben ein, als ich es am dringendsten brauchte und half mir schnell bei einem Bootcamp. Zwei Monate nach meinem Abschluss fand ich mein Traumjob, der meinen Werten und Zielen im Leben entspricht!"

Venus, Software Engineer bei Rockbot

seht ihr, unser list enumerate-Funktion gibt eine Liste unserer Namen zuruck. Die Anzahl der fur unser Array durchgefuhrten Iterationen, beginnend mit 1, wird ebenfalls angezeigt.

Dies zeigt, wie wir den Startindex fur die Methode enumerate() manipulieren können. Anstatt mit 0 zu beginnen, beginnt unser Zähler bei 1.

Das ist nutzlich, wenn Sie beispielsweise eine Bestenliste verfolgen und Zahlen beginnend bei 1 statt bei 0 anzeigen möchten.

Sie können auch Tupel mit dem Index- und Listenelement erstellen, indem Sie enumerate()< . verwenden /em>-Funktion. Hier ist ein Beispiel dafur in Aktion:

Unser Code gibt eine Liste von Tupeln mit . zuruck die Mitarbeiternamen sowie die Zählernummer aus unserer Funktion enumerate():

Schlussfolgerung

Python enumerate() ist eine integrierte Python-Funktion. Mit der Funktion enumerate() können Sie ein iterierbares Objekt durchlaufen und verfolgen, wie viele Iterationen aufgetreten sind. Enumerate ist besonders nutzlich, wenn Sie ein Array von Werten haben, das Sie vollständig durchlaufen möchten.

Jetzt können Sie iterieren und enumerate() wie an . verwenden Experte.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, das Problem zu lösen. Sehen Sie sich neben Python aufzählen auch andere Python-Funktionen und -Methoden-bezogene Themen an.

Möchten Sie sich in Python auszeichnen? Sehen Sie sich unseren Rückblick auf die besten Python-Online-Kurse 2022 an. Wenn Sie an Data Science interessiert sind, sehen Sie sich auch an, wie Sie Programmieren in R lernen.

Dieses Material ist übrigens auch in anderen Sprachen verfügbar:



Ken Schteiner

New York | 2022-11-26

Python-Funktionen und -Methoden ist alles ein bisschen verwirrend 😭 Python aufzählen ist nicht das einzige Problem, auf das ich gestoßen bin. Gestern überprüft, funktioniert!

Javier Danburry

Abu Dhabi | 2022-11-26

Vielleicht gibt es andere Antworten? Was bedeutet Python aufzählen genau bedeutet?. Gestern überprüft, funktioniert!

Davies Innsbruck

California | 2022-11-26

Vielleicht gibt es andere Antworten? Was bedeutet Python aufzählen genau bedeutet?. Gestern überprüft, funktioniert!

Shop

Learn programming in R: courses

$

Best Python online courses for 2022

$

Best laptop for Fortnite

$

Best laptop for Excel

$

Best laptop for Solidworks

$

Best laptop for Roblox

$

Best computer for crypto mining

$

Best laptop for Sims 4

$

Latest questions

NUMPYNUMPY

Common xlabel/ylabel for matplotlib subplots

12 answers

NUMPYNUMPY

How to specify multiple return types using type-hints

12 answers

NUMPYNUMPY

Why do I get "Pickle - EOFError: Ran out of input" reading an empty file?

12 answers

NUMPYNUMPY

Flake8: Ignore specific warning for entire file

12 answers

NUMPYNUMPY

glob exclude pattern

12 answers

NUMPYNUMPY

How to avoid HTTP error 429 (Too Many Requests) python

12 answers

NUMPYNUMPY

Python CSV error: line contains NULL byte

12 answers

NUMPYNUMPY

csv.Error: iterator should return strings, not bytes

12 answers


Wiki

Python | How to copy data from one Excel sheet to another

Common xlabel/ylabel for matplotlib subplots

Check if one list is a subset of another in Python

sin

How to specify multiple return types using type-hints

exp

Printing words vertically in Python

exp

Python Extract words from a given string

Cyclic redundancy check in Python

Finding mean, median, mode in Python without libraries

cos

Python add suffix / add prefix to strings in a list

Why do I get "Pickle - EOFError: Ran out of input" reading an empty file?

Python - Move item to the end of the list

Python - Print list vertically