Anzahl der Python-Listen

Die Python-Methode count() berechnet, wie oft ein bestimmtes Element in einer Liste oder einem String vorkommt. count() akzeptiert ein Argument: den Wert, nach dem Sie in der Liste suchen möchten. Die Methode count() wird an das Ende einer Liste oder eines String-Objekts angehängt.

Sie möchten vielleicht wissen, wie oft ein bestimmter Wert in der Liste oder im String vorkommt. Angenommen, Sie sind Großhändler. Vielleicht möchten Sie wissen, wie viele Bestellungen ein bestimmter Kunde in den letzten sechs Monaten aufgegeben hat.

Die Python-Methode count() kann verwendet werden, um zu zählen, wie oft ein bestimmter Kunde Das Element wird in einer Liste oder einer Zeichenfolge angezeigt. Bei Verwendung mit einem String zählt die Methode count(), wie oft ein Teilstring in einem größeren String vorkommt. Wenn count() mit einer Liste verwendet wird, zählt die Methode, wie oft ein bestimmter Wert in einer Liste vorkommt.

In diesem Artikel werden wir besprechen, wie um die Methode count() sowohl fur Listen als auch fur Strings zu verwenden.

Python count()-Funktion

Die Python-count()-Funktion berechnet, wie oft ein Wert wird in einer Liste oder einem String angezeigt. Es gibt zuruck, wie oft der Wert als Ganzzahl erscheint.

Hier ist die Syntax fur die count()-Funktion:

Unser Code z√§hlt wie viele Male ‚ÄûLewis‚" erscheint in unserer Liste.

Sie können sehen, dass die Methode count() in diesem Beispiel nach einem Listenwert hinzugefugt wird. count() akzeptiert keine Liste als Argument. Die Methode count() erwartet, dass Sie den Wert, nach dem Sie suchen möchten, in einer Liste oder einem String als Argument ubergeben.

81 % der Teilnehmer gaben an, dass sie sich nach der Teilnahme hinsichtlich ihrer Aussichten auf einen technischen Job sicherer fuhlten ein Bootcamp. Lassen Sie sich noch heute in ein Bootcamp einweisen.

Der durchschnittliche Bootcamp-Absolvent verbrachte weniger als sechs Monate im Karriereubergang, vom Beginn eines Bootcamps bis zur Suche nach seinem ersten Job.

Lassen Sie uns zum Beispiel’s sagen, dass Sie ein Verkäufer fur ein lokales Teeunternehmen sind. Vielleicht möchten Sie wissen, wie oft English Breakfast Tea im letzten Monat an einen bestimmten Kunden verkauft wurde. Auf diese Weise können Sie die Nachfrage nach dem Tee einschätzen.

Sie können eine count()-Methode fur eine Liste von Teebestellungen verwenden, die im letzten Monat von einem bestimmten Kunden aufgegeben wurden, um die Nachfrage zu bewerten Hier ist ein Beispiel fur ein Programm, das diese Aufgabe erfullt:

In der ersten Codezeile deklarieren wir ein Python-Array, das alle Bestellungen speichert, die ein bestimmter Kunde im letzten Monat aufgegeben hat. Wir verwenden die count()-Methode, um zu berechnen, wie oft der englische Fruhstuckstee vom Kunden bestellt wurde.

Schließlich drucken wir das Ergebnis unserer count()-Methode an die Konsole. Wir tun dies mit einer Python print()-Anweisung. Unser Code gibt zuruck, wie oft das English Breakfast-Element in der Liste insgesamt erscheint. Das Ergebnis ist in diesem Fall 3.

Die Funktion count() in Python kann auf eine Liste von Zahlen angewendet werden. Angenommen, Sie sind Lehrer der vierten Klasse und möchten wissen, wie viele Zehnjährige in Ihrer Klasse sind. Sie könnten diese Informationen mit dem folgenden Code berechnen:

Wir zählen das Element in unserer Liste viermal. Das Programm gibt zuruck: 4.

Die Methode count() kann die Anzahl der Vorkommen eines Teilstrings innerhalb eines größeren Strings zählen. Die Python-String-Methode count() durchsucht einen String. Sie gibt einen Wert zuruck, der der Häufigkeit entspricht, mit der eine Teilzeichenfolge in der Zeichenfolge vorkommt.

Die Syntax fur die integrierte Funktion count() ist wie folgt:

Die string-Methode count() benötigt drei Parameter:

  • substring ist der String, dessen Anzahl mit dem gr√∂√üeren String berechnet werden soll (erforderlich)
  • start_pos ist die Indexposition, an der die Suche beginnen soll (optional)
  • end_pos ist die Indexposition an dem die Suche aufh√∂ren soll (optional)

count() Python-Beispiel: Verwenden von Strings

Lassen Sie uns ein Beispiel verwenden, um die string-Methode count() zu demonstrieren dass wir einen Python-String haben, der die monatliche Ehrenliste fur unsere Klasse enthält. Wir möchten wissen, wie oft Emily bei der Ehrung vorkommt Wir könnten den folgenden Code verwenden, um diese Zahl zu berechnen:

Unser Code gibt zuruck: 2.

Unser Der Code funktioniert ähnlich wie die list count()-Methode. Der Unterschied besteht darin, dass wir in diesem Beispiel eine Zeichenfolge anstelle einer Liste angegeben haben.

Verwenden des Startpositionsarguments

Wir können die start_pos und end_pos Argumente, um anzugeben, wo unsere Suche beginnen soll. Angenommen, wir möchten wissen, wie oft Frank seit seinem ersten Erscheinen auf der Ehrenliste erschienen ist.

Um diese Daten zu berechnen, möchten wir das erste Mal ignorieren, dass er auf der Ehrenliste erschien. Wir könnten dies mit dem folgenden Code tun:

Unser Code gibt zuruck: 1.

Während Frank zweimal auf unserer Ehrenliste erscheint, das erste Mal erscheint er vor der Indexposition 6 in unserem String. Da wir das Argument start_pos angegeben und auf 6 gesetzt haben, ignoriert unser Programm alle Zeichen vor diesem Indexwert. Unser Code gibt also 1 statt 2 zuruck.

Verwenden des Endpositionsarguments

Oder sagen wir, wir möchten herausfinden, wie oft Emily auf der Ehrenrolle war vor ihrem letzten Sieg. Wir konnten dies mit dem folgenden Code berechnen:

"Karrierekarma trat in mein Leben ein, als ich es am dringendsten brauchte und half mir schnell bei einem Bootcamp. Zwei Monate nach meinem Abschluss fand ich meinen Traumjob, der zu meinem passte Werte und Ziele im Leben!"

Venus, Software Engineer bei Rockbot

Unsere count() Methode gibt an, wie oft Emily auf der Ehrenliste stand. Das Python-Programm gibt Folgendes zuruck: 1.

In unserem Beispiel haben wir sowohl ein start_pos als auch ein end_pos-Argument angegeben. Das Argument end_pos ist auf 49 gesetzt, was ist, bevor die zweite Emily in unserem String auftaucht.

Emily war zweimal auf der monatlichen Ehrenliste, aber ihr Name ist nur einmal vor der Indexposition 49 . auf der Liste erschienen in unserer Liste.

Schlussfolgerung

Die Methode count() in Python berechnet, wie oft ein bestimmter Wert in einem String oder einer Liste in Python vorkommt. count() akzeptiert ein Argument: den Wert, nach dem Sie im String oder in der Liste suchen möchten.

Wenn count() mit einem String verwendet wird, sucht es nach einem Teilstring innerhalb eines größeren Strings. Dann gibt count() zuruck, wie oft substring im String vorkommt. Wenn count() mit einer Liste verwendet wird, gibt es die Anzahl von t . zuruck Wenn ein bestimmter Wert in die Liste eingetragen wurde.

Sie haben jetzt das nötige Wissen, um die Python-Zählmethode wie ein Profi zu verwenden! Weitere Python-Lernressourcen finden Sie in unserem vollständigen Leitfaden zum Erlernen von Python.

Shop

Learn programming in R: courses

$

Best Python online courses for 2022

$

Best laptop for Fortnite

$

Best laptop for Excel

$

Best laptop for Solidworks

$

Best laptop for Roblox

$

Best computer for crypto mining

$

Best laptop for Sims 4

$

Latest questions

NUMPYNUMPY

psycopg2: insert multiple rows with one query

12 answers

NUMPYNUMPY

How to convert Nonetype to int or string?

12 answers

NUMPYNUMPY

How to specify multiple return types using type-hints

12 answers

NUMPYNUMPY

Javascript Error: IPython is not defined in JupyterLab

12 answers

News


Wiki

Python OpenCV | cv2.putText () method

numpy.arctan2 () in Python

Python | os.path.realpath () method

Python OpenCV | cv2.circle () method

Python OpenCV cv2.cvtColor () method

Python - Move item to the end of the list

time.perf_counter () function in Python

Check if one list is a subset of another in Python

Python os.path.join () method