Python überprüfen, ob die Liste leer ist

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um zu uberprufen, ob eine Liste leer ist. Die erste, die unten behandelt wird, if list return as false, ist die pythonischste. Mit anderen Worten, es ist diejenige, die die Leute in Python am meisten empfehlen. Die anderen Strategien, die wir besprechen werden, sind semantisch korrekt (d.h. sie werden kompiliert und ausgefuhrt), werden jedoch nicht als gut angesehen.

In diesem Beitrag untersuchen wir, wie man uberpruft, ob eine Liste ist in Python leer. Wir werden verschiedene Möglichkeiten durchgehen, um nach einer Liste zu suchen:

  • Prufen, ob der Listenwert als wahr oder falsch zuruckgegeben wird
  • mit len()
  • Vergleichen Sie Ihre Liste mit einer leeren Liste

Zuerst gehen wir kurz durch, was Listen sind.

Was sind? Python-Listen?

Python-Listen sind Wege verschiedene Gegenstände zusammen zu lagern. Wenn ich beispielsweise meine Einkaufslistenartikel in einer Variablen gruppieren möchte, wurde ich eine Liste auflisten, anstatt eine Variable pro Lebensmittelartikel zu schreiben. Das Deklarieren all dieser verwandten Elemente in einer Liste spart mir Zeit, da ich nicht mehrere Variablen deklarieren muss.

Auf diese Weise kann ich, wenn ich meine Einkaufsliste sehen möchte, Verwenden Sie eine einzelne print-Anweisung:

Die Liste muss nicht wie im obigen Beispiel nur Strings enthalten. Es könnte andere Werte wie boolesche Werte (true oder false) oder Zahlen oder sogar eine Kombination davon enthalten.

Python Check if Liste ist leer: Falsche Werte

In Python werden Sequenzen wie Strings, Tupel und Listen Geben Sie als false zuruck, wenn sie leer sind, und als true, wenn sie nicht leer sind.

Der Wert eines beliebigen Objekts, einschließlich einer Liste, kann als boolescher Wert ausgewertet werden, entweder wahr oder false, und dieser Wert wird an Sie zuruckgegeben. Im Fall von Listenobjekten haben alle den Wert true, es sei denn, sie sind leer. Diesen Wert zu kennen kann bei bedingten . hilfreich sein Anweisungen wie die if-Anweisungen unten. Basierend auf dem zuruckgegebenen Ergebnis (das Sie in diesem Fall mitteilt, ob eine Liste vollständig leer ist), können Sie entscheiden, welche Aktion ausgefuhrt werden soll.

81 % der Teilnehmer gaben an, dass sie sich nach dem Besuch eines Bootcamps hinsichtlich ihrer Berufsaussichten im Tech-Bereich sicherer fuhlten. Holen Sie sich noch heute ein Bootcamp.

Der durchschnittliche Bootcamp-Absolvent hat weniger als sechs Monate im Berufsleben verbracht √úbergang, vom Start eines Bootcamps bis zur Suche nach ihrem ersten Job.

√úberprufen Sie, ob unsere Liste funktioniert s not true zuruckgeben:

Alternativ können Sie uberprufen, ob die Liste wahr ist. Wenn die Liste nicht leer ist, wissen Sie, dass Sie Aktionen wie das Drucken der Liste ausfuhren und die Werte auf dem Bildschirm angezeigt werden!

Wenn Sie nur den Namen unserer Liste zusammen mit if angeben, wird Python auswerten, ob die Liste wahr oder falsch ist, je nachdem, ob die Liste Elemente enthält oder ist leer.

Len() verwenden

Sie können die Längenfunktion len() verwenden, um die Länge der Liste zu uberprufen. Als Erweiterung wurden Sie uberprufen, ob es leer ist. Gemäß dem Python-Styleguide wird davon abgeraten Sie verwenden len(), um auf Leerheit zu prufen. Dies liegt daran, dass Sie einfach den inhärenten booleschen Wert uberprufen können, was eine elegantere und direktere Option ist. Die Verwendung von len() erfordert tatsächlich mehr Überprufungen durch Python im Hintergrund.

Die folgende if-Anweisung fragt, ob ourList einen Längenwert hat. Wenn ja, wird unsere Anweisung ausgegeben:

Die folgende if-Anweisung fragt, ob ourList hat keinen Längenwert. Wenn ja, wird unsere Anweisung ausgegeben:

Eine andere M√∂glichkeit, leng() zu verwenden, besteht darin, das Ergebnis der L√§nge mit "0‚" zu vergleichen. ;

Wir können unsere Liste auch mit einer leeren Liste vergleichen ([ ]). Sie können dies tun, wenn Sie sichtbar machen möchten, womit Sie vergleichen. Diese Vergleichsmethode ist auch nicht die empfohlene Option in Python, obwohl sie semantisch korrekt wäre. Python muss eine unnötige Liste erstellen (die [ ], mit der Sie Ihre vergleichen) und danach einen Vergleich durchfuhren.

Schlussfolgerung

Wir haben mehrere Möglichkeiten zum Überprufen einer Liste behandelt: indem wir uberprufen, ob die Leerheit wahr oder falsch ist, mithilfe von len() und indem Sie die Liste mit einer leeren Liste vergleichen. Die erste von uns behandelte Strategie, if list return as false, wird vom Python-Styleguide empfohlen. In der Python-Dokumentation finden Sie weitere Informationen zu Programmier-Styleguides und Sehen Sie, was in jedem neuen Python-Update neu ist.

Möchten Sie mehr uber Python erfahren? Lesen Sie diesen Artikel zu Python-Grundlagen und -Anleitungen Beginnen Sie Ihren Weg zum Erlernen von Python. Viel Gluck!