python boolesch

Der Python-Boolean Datentyp hat nur zwei mögliche Zustände, den Schlusselwörter Falsch und Wahr. Boolesche Werte können keinen anderen Wert enthalten und sind der kleinste Datentyp. Boolesche Werte sind fur viele Aspekte der Programmierung unerlässlich, beispielsweise fur die Verwendung von if-Anweisungen.

Hinweis zur Großschreibung. Das Wort Boolean, benannt nach dem Mathematiker George Boole, wird immer großgeschrieben. Außerdem werden die Wörter True und False in Python groß geschrieben, da es sich um reservierte Schlusselwörter in der Programmiersprache handelt.

Um Ihnen den Einstieg in Python zu erleichtern Boolean, wir haben dieses Tutorial uber Boolesche Grundlagen geschrieben. Wir besprechen, wie Sie Boolesche Werte zum Auswerten von Variablen und Ausdrucken verwenden. Und wir zeigen, wie Booleans mit Python if-Anweisungen, um den Fluss eines Programms zu steuern.

Python Boolean

Boolesche Werte werden verwendet, um Wahrheitswerte darzustellen, und sie leiten aus Mathematik und Arithmetik. Tatsächlich sind Boolesche Werte die Bausteine ​​komplexer Algorithmen. Wenn Sie neu programmieren, verwenden Sie boolesche Werte, um Ausdrucke auszuwerten und ein Ergebnis zuruckzugeben, das entweder wahr oder falsch ist.

Hier ist ein Beispiel fur ein boolesches Python, das verwendet, um zu speichern, ob Sommer ist:

Unser Parameter wurde mit False bewertet, was darauf hinweist, dass dies nicht der Fall ist Sommer. Im Folgenden sind die Elemente dieser Python-Anweisung aufgefuhrt:

ElementBeispiel
Variable"is_summer‚"
Operator"=‚"
Wert"Falsch‚"

Beim Programmieren weisen wir die booleschen Python-Werte einer Variablen zu; der Wert kann nur richtig oder falsch sein.

81 % der Teilnehmer gaben an, dass sie sich nach dem Besuch eines Bootcamps hinsichtlich ihrer Berufsaussichten im Tech-Bereich sicherer fuhlten. Werde noch heute zu einem Bootcamp gematcht.

Der durchschnittliche Bootcamp-Absolvent verbrachte weniger als sechs Monate im Karriereubergang, vom Beginn eines Bootcamps bis zur Suche nach seinem ersten Job.

Vergleiche sind ein Merkmal der Programmierung die es Ihnen ermöglichen, Operanden zu vergleichen und basierend auf dem Vergleich einen True- oder False-Wert zuruckzugeben.

Angenommen, Sie erstellen ein Programm, das das höchste Gebäude der Welt berechnet. Damit Ihr Programm funktioniert, möchten Sie möglicherweise mehrere boolesche Python-Parameter oder -Werte vergleichen, um den höchsten zu ermitteln. Dazu können Sie den booleschen Datentyp verwenden.

Python-Operatoren

Neben arithmetischen Operatoren gibt es eine Reihe von Logische Python-Operatoren und Vergleichsoperatoren. Sie können diese Operatoren verwenden, um Werte oder Operanden zu vergleichen. Es folgt eine Tabelle der Vergleichsoperatoren und zugehörigen Python-Symbole:

Vergleichsoperator SymbolBeschreibung
==gleich
!=ungleich
>größer als
<kleiner als
>=größer oder gleich
<=kleiner oder gleich

Um dies weiter zu veranschaulichen Boolesche Werte funktionieren in Python, verwenden wir ein anderes Beispiel. Angenommen, wir besitzen eine Eisdiele und möchten wissen, ob ein Treuemitglied mehr als acht Pints ​​gekauft hat. Dies ist wichtig, da jeder Kunde nach dem Kauf von acht Pints ​​ein kostenloses Pint Eiscreme erhält Pints.

Wir könnten uberprufen, ob ein Kunde mehr als acht Pints ​​gekauft hat Eiscreme mit den folgenden Codezeilen:

Die Ausgabe unseres Codes ist False.

Wie Sie sehen, verwendet unser Programm den Größer-als-Operator, um Überprufen Sie, ob unser Kunde mehr als acht Pints ​​gekauft hat. In diesem Fall hat unser Kunde nur sechs Pints ​​Eiscreme gekauft, daher wurde unser Operand mit False bewertet.

Was wäre, wenn wir uberprufen wollten, ob unser Kunde genau acht Pints ​​Eiscreme gekauft hat? Wir könnten den Gleichheitsoperator (==) wie folgt verwenden:

Das Ergebnis unseres Codes ist False.

Weil unser Kunde nur sechs Pints ​​Eiscreme gekauft, unsere Aussage pints_of_ice_cream_purchased == 8 wurde als False bewertet. Hätte unser Kunde acht Pints ​​Eiscreme gekauft, wäre unsere Aussage wahr gewesen.

Ähnlich können Boolesche Werte verwendet werden, um das Ergebnis eines Zeichenfolgenvergleichs auszuwerten. Angenommen, wir möchten wissen, ob ein Kunde die Eissorte Triple Chocolate Fudge bestellt hat, die auf der geheimen Speisekarte steht. Wir könnten diesen Vergleich mit dem folgenden Code durchfuhren:

Die Ausgabe unseres Codes ist True.

Unser Kunde hat den Triple . bestellt Chocolate Fudge Eiscreme-Geschmack. Wenn unser Programm dies auswertet, gibt es Folgendes zuruck: True.

Es ist erwähnenswert, dass bei Zeichenfolgenvergleichen die Groß-/Kleinschreibung beachtet wird . Wenn wir also die Bestellung des Kunden als triple chocolate fudge eingegeben hätten, hätte der obige Code False zuruckgegeben.

Variablen mit Boolean auswerten

Python enthält eine integrierte Funktion namens bool(), mit der Sie eine Variable oder einen Wert auswerten können. bool() ubernimmt ein Argument: den Wert oder die Variable, die Sie auswerten möchten.

Hier ist die Syntax fur die Methode bool():

Die Methode bool() kann in einer Reihe von Fällen nutzlich sein.

Wenn Sie einen Vergleich durchfuhren möchten, können Sie ihn zunächst in die Methode bool() einschließen, die einen booleschen Wert zuruckgibt. Angenommen, Sie möchten wissen, ob ein Kunde gekauft hat 50 oder mehr Pints ​​Eis in Ihrem Geschäft. Wenn ja, möchten Sie diesem Kunden eine Dankeskarte schicken. Sie können dies mit dem folgenden Code herausfinden:

"Karma trat in mein Leben ein, als Ich brauchte es am dringendsten und half mir schnell bei einem Bootcamp. Zwei Monate nach meinem Abschluss habe ich meinen Traumjob gefunden, der meinen Werten und Lebenszielen entspricht!"

Venus, Software Engineer bei Rockbot

Die Ausgabe unseres Codes ist True.

Unser Kunde hat mehr als 50 Pints ​​Eiscreme gekauft, daher wird unsere Aussage als True. Es ist erwähnenswert, dass Sie fur einen solchen Vergleich nicht die Methode bool() verwenden mussen. Sie kann jedoch hilfreich sein, da sie den Zweck Ihres Codes deutlich zeigt.

Zweitens, wenn Sie uberprufen m√∂chten, ob ein Wert leer, None oder False ist, k√∂nnen Sie die Methode bool() verwenden. Dies ist die beliebteste Verwendung von bool()-Methode. Diese Methode wandelt einen Wert gem√§√ü "Standard-Wahrheitstests‚" in einen Booleschen Wert um. Sie k√∂nnen die Methode also beispielsweise verwenden, um ganze Zahlen oder Gleitkommazahlen in Boolesche Werte umzuwandeln.

Angenommen, wir haben eine Liste mit Eisbestellungen eines Treuekunden. Wir prufen wollen, ob sie mit ihrer Kundenkarte bestellt haben. Wir könnten diese Auswertung mit den folgenden Codezeilen durchfuhren:

Unser Code gibt Falsch zuruck.

In diesem Fall hat unser Treuekunde keine Bestellungen mit seiner Karte getätigt, also unsere Methode bool() gibt False zuruck.

Boolesche Flusskontrolle

Der boolesche Wert ist ein wichtiger Teil der Flusskontrolle in Programmierung. Dies liegt daran, dass Boolesche Werte auswerten, ob eine Bedingung wahr oder falsch ist. Und diese Informationen können verwendet werden, um zu beurteilen, ob ein bestimmter Codeblock ausgefuhrt werden soll.

In Python fuhren bedingte Anweisungen in der Kopfzeile wie if-Anweisungen Code aus, wenn eine bestimmte Bedingung oder eine Reihe von Bedingungen erfullt ist funktionieren nur, weil Boolesche Werte die in der Anweisung angegebene Bedingung auswerten.

Veranschaulichen wir anhand eines Beispiels, wie dies funktioniert. Angenommen, wir erstellen ein Programm, das die E-Mail-Adresse eines Kunden aufnimmt und pruft, ob sie sind fur unser Prämienprogramm registriert. Wenn der Kunde registriert ist, möchten wir eine Nachricht an die Konsole drucken, die besagt, dass Dieser Kunde ist ein Treuekunde! Andernfalls möchten wir Nein . drucken record.

Dazu könnten wir die folgenden Codezeilen verwenden:

Unser Code gibt Wahr zuruck.

In unserem Programm ist unser if-Ausdruck (in der Kopfzeile) wertet aus, ob die Variable loyalty_customer gleich True ist. Wenn loyalty_customer gleich True ist, wird die if-Anweisung zu True ausgewertet. Daher wird die Meldung Dieser Kunde ist ein Treuekunde! in der nächsten Zeile auf der Konsole ausgegeben. Wenn loyalty_customer gleich False ist, wird die if-Anweisung als False ausgewertet. In diesem Fall druckt unser Programm Kein Datensatz.

Boolesche Werte ermöglichen es uns, Anweisungen auszuwerten und können mit Bedingungen verwendet werden, um zu uberprufen, ob eine bestimmte Anweisung wahr ist. code> oder False.

Schlussfolgerung

Boolesche Werte sind ein wichtiger Datentyp in der Programmierung, der anzeigen kann, ob ein Wert wahr ist oder False.

Boolesche Werte werden häufig verwendet, um Anweisungen mit Vergleichsoperatoren auszuwerten und können auch verwendet werden, um den Fluss eines Programms zu steuern. Daruber hinaus verfugt Python uber eine integrierte Methode namens bool(), um zu uberprufen, ob ein Element leer oder gleich None oder False ist.

In diesem Tutorial wurden Vergleichsoperatoren mit Booleschen Werten untersucht. Flusskontrolle mit Booleans und der Python-Methode bool(). Jetzt sind Sie mit dem Wissen ausgestattet, das Sie benötigen, um wie ein Experte mit Booleans in Python zu arbeiten!