Javascript-Weiterleitung

| | | | | | | | | | | | | |

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Webseite umzuleiten: clientseitig mithilfe des Meta-Tags in HTML und serverseitig mithilfe von HTTP-Umleitungsmethoden, um nur einige zu nennen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Webseite mit JavaScript umleiten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, JavaScript-Code fur die Seitenumleitung zu verwenden. Beide beziehen sich auf das Positionsobjekt des Fensters.

href

Der erste Weg umfasst die href-Eigenschaft des Positionsobjekts (das wiederum Teil des Fensterobjekts ist). Das einzige, was Sie tun mussen, ist die Umleitung zu handhaben, indem Sie die URL, zu der die Umleitung gehen soll, als location.href zuweisen. Dies erfolgt in einer JavaScript-Funktion, die beim Laden der Seite ausgefuhrt wird:

Ich habe ein script-Tag am Ende des Dokuments direkt vor dem body-Tag hinzugefugt. Hier geht unser JavaScript. Eine Funktion namens handleRedirect hat einen Parameter namens url. Wir weisen location.href dem Wert dieser URL zu.

Oben im Hauptteil des Dokuments haben wir ein onload-Ereignis. Dieses onload-Ereignis fuhrt die ihm zugewiesene JavaScript-Funktion aus. Hier haben wir die gewunschte URL eingegeben. Die Weiterleitung erfolgt sofort und geht zum HTML-Teil der Blog-Posts von Python.Engineering.

Wenn Sie eine kleine Pause einfugen m√∂chten, bevor die Seite weiterleitet, k√∂nnen Sie dies mit der Funktion setTimeout tun. So geht’s: ;

Alles andere bleibt gleich.

Diese Methode fugt die ursprungliche Seite dem Verlauf hinzu Stack. Sie ist uber die Zuruck-Schaltfläche des Browsers zugänglich. Es gibt eine andere Methode, um die URL zu ersetzen, wenn Sie dies stattdessen vorziehen – wir sehen uns diese als nächstes an!

ersetzen

Im Gegensatz zu der oben erstellten Methode, die einer Property im Standortobjekt eine neue URL zuweist, ist location.replace() eine Methode, die die ursprungliche URL zuweist und durch die von Ihnen ersetzt. angeben.

Bei dieser Methode wird die ursprungliche URL nicht auf dem Stack des Browsers platziert, sondern das Ziel durch die umgeleitete URL ersetzt. So geht’s:

Wie Sie sehen, benötigen wir das script-Tag fur diesen Einzeiler uberhaupt nicht. Wenn das Dokument geladen wird, fuhrt es die Methode location.replace aus, die uns zur Site in Klammern weiterleitet.

Das war’s! Sie k√∂nnen jetzt mit JavaScript auf eine neue Webseite umleiten.