Javascript-Standardparameter

| | | |

Die Standardeinstellungen erleichtern die Arbeit mit Funktionen erheblich. Mithilfe der Standardeinstellungen können Sie Ihren Funktionen mitteilen, welche Einstellungen verwendet werden sollen, falls Sie keine Angaben gemacht haben. Dies hilft Fehler zu vermeiden und macht den Code besser lesbar.

JavaScript führt Standardeinstellungen in ES2015 ein. Diese ermöglichen es Ihnen, eine Funktion mit Standardwerten zu initialisieren.

In dieser Anleitung sprechen wir darüber, was die Standardeinstellungen sind, wie Sie sie verwenden können und welche Arten von Ausdrücken Sie als Standard festlegen können Einstellung. Wir werden einige Beispiele durchgehen, damit Sie über den gesamten Code verfügen, den Sie für den Einstieg benötigen.

Parameter vs. Argumente: der Kampf

Bevor wir beginnen, lassen Sie uns antworten eine uralte Frage von Anfängern: Was ist der Unterschied zwischen einem Parameter und einem Argument? Sie sollten den Unterschied kennen, bevor Sie mit Voreinstellungen in JavaScript arbeiten.

Ein Parameter ist eine benannte Variable, die Sie an eine JavaScript-Funktion übergeben. Einem Parameter wird niemals ein direkter Wert zugewiesen. Es gibt einen Platzhalter für einen Wert, den Sie an eine Funktion übergeben. Hier ist ein Beispielparameter:

In diesem Beispiel ist "name" unser Parameter. Ihm ist kein Wert zugewiesen.

Argumente hingegen sind Werte, die an eine Funktion übergeben werden:.

Unser Code gibt zurück: "Hallo, Brett". "Brett" ist ein Beispiel für ein Argument, das der Wert war, den wir durch unsere Funktion übergeben haben

Eine Funktion aufrufen, ohne alle Parameter anzugeben s kann zu einem Fehler führen:

Unser Code gibt zurück: Hello, undefined . Tatsächlich haben wir keinen Wert für unsere Funktion übernommen

Parameter per JavaScript-Standard

Wir können dieses Problem umgehen, indem wir einen Standard-Standardparameter angeben. System ermöglicht es Ihnen, einen Wert anzugeben, der einem Parameter zugewiesen wird, wenn keiner angegeben ist.

Die Standardwertzuweisung verwendet den Zuweisungsoperator:

Unser Code gibt zurück: Hello, World. Wie Sie sehen können, haben wir in diesem Beispiel kein Argument angegeben. Stattdessen haben wir einen Standardfunktionsparameter gesetzt. In diesem Fall, when a argument nicht angegeben ist, wird der Wert des "name"-Parameters in unserer Funktion zu "World".

Das ist viel einfacher als manuell prüfen zu müssen, ob ein Wert angegeben ist.

Einem Standardparameter kann ein Grundelement oder ein Objekt als Wert zugewiesen werden. Hier sind einige Beispiele für gültige Standardparameter:

Die Anzahl der Standardparameter, die Sie in einer Funktion angeben können, ist unbegrenzt. Betrachten Sie den folgenden Code:

Unser Code gibt zurück:

In diesem Beispiel haben wir zwei Standardeinstellungen angegeben: Kaffee und Preis. Sie können die von Ihnen festgelegten Einstellungen auch zwischen den Standard- und den normalen Einstellungen mischen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie alle regulären Einstellungen vor die Standardeinstellungen setzen. Betrachten Sie dieses Beispiel:

Unser Code gibt zurück:

Wir haben ein Thema vorgegeben: Cappuccino. So heißt der Kaffee, den wir bestellt haben. Da wir für diesen Parameter keinen Standardwert angegeben haben, müssen wir einen Argumentwert angeben; andernfalls würde "undefined" zurückgegeben werden

Wir haben angegeben, dass der Standardwert für "Preis" "1,75" sein sollte. Da wir dies auf Standard gesetzt haben, wird er automatisch auf "1,75‚" gesetzt, wenn wir keinen Preis angeben.

Es ist wichtig, die regulären Einstellungen vor den Standardeinstellungen anzugeben. Tatsächlich werden die Werte der Parameter regelmäßig in der Reihenfolge ihres Auftretens im Funktionsaufruf zugewiesen.

Funktionen als Standardparameter

Sie können eine Funktion als Standardparameter festlegen, nützlich, wenn der Wert, den Sie an eine Funktion übergeben möchten, mithilfe einer anderen Funktion berechnet wird.

Im folgenden Codeausschnitt erstellen wir eine Funktion, die einen pseudozufälligen Benutzernamen für einen neuen Videospielspieler generiert:

Unser Code gibt zurück:

Pause Lassen Sie unseren Code ein

Wir haben eine Funktion namens getRandomUsername () deklariert, die einen pseudozufälligen Benutzernamen generiert. Es funktioniert, indem es eine Zufallszahl generiert und einen Benutzernamen zufällig aus einer Liste von vier Benutzernamen auswählt. Die Zufallszahl wird dann an das Ende des Benutzernamens angehängt. Diese Funktion gibt den neu generierten Benutzernamen zurück

In unserem createUser haben wir den Standardparameter „username“ gleich unserem getRandomUsername ( ) gesetzt. Das bedeutet, dass immer dann, wenn wir keinen Benutzernamen für unseren neuen Benutzer angeben, ein zufälliger generiert wird.

Unser Code gibt dann den Benutzernamen und die E-Mail-Adresse des Benutzers aus. An der Konsole.

Fazit

Ich kann Standardeinstellungen definieren ein Wert, der einem Parameter zugewiesen wird, wenn er nicht als Argument in einem Funktionsaufruf angegeben ist. Parameter helfen dabei, Ihre Funktionen leichter lesbar zu machen und Probleme zu reduzieren, die auftreten können, wenn ein Wert nicht an eine Funktion übergeben wird.

Sie können jetzt wie ein Experte mit den JavaScript-Standardeinstellungen arbeiten!

Shop

Learn programming in R: courses

$

Best Python online courses for 2022

$

Best laptop for Fortnite

$

Best laptop for Excel

$

Best laptop for Solidworks

$

Best laptop for Roblox

$

Best computer for crypto mining

$

Best laptop for Sims 4

$

Latest questions

NUMPYNUMPY

psycopg2: insert multiple rows with one query

12 answers

NUMPYNUMPY

How to convert Nonetype to int or string?

12 answers

NUMPYNUMPY

How to specify multiple return types using type-hints

12 answers

NUMPYNUMPY

Javascript Error: IPython is not defined in JupyterLab

12 answers

News


Wiki

Python OpenCV | cv2.putText () method

numpy.arctan2 () in Python

Python | os.path.realpath () method

Python OpenCV | cv2.circle () method

Python OpenCV cv2.cvtColor () method

Python - Move item to the end of the list

time.perf_counter () function in Python

Check if one list is a subset of another in Python

Python os.path.join () method