Erstellen einer minimalen Plugin-Architektur in Python

| | | | | | | | | | | |

Ich habe eine in Python geschriebene Anwendung, die von einem ziemlich technisch versierten Publikum (Wissenschaftlern) verwendet wird.

Ich suche nach einer guten Möglichkeit, die Anwendung durch die Benutzer erweiterbar zu machen, dh eine Skript-/Plugin-Architektur.

Ich suche nach etwas extrem leichtem

strong> Die meisten Skripte oder Plugins werden nicht von einem Drittanbieter entwickelt und vertrieben und installiert, sondern werden von einem Benutzer in wenigen Minuten entwickelt, um eine sich wiederholende Aufgabe zu automatisieren, Unterstützung für eine hinzuzufügen Dateiformat usw. Plugins sollten also das absolute Minimum an Boilerplate-Code haben und keine "Installation" erfordern, außer das Kopieren in einen Ordner (so etwas wie Setuptools-Einstiegspunkte oder die Zope-Plugin-Architektur scheint zu viel zu sein.)

Gibt es bereits Systeme wie dieses oder Projekte, die ein ähnliches Schema implementieren, die ich nach Ideen / Inspiration durchsuchen sollte?