Analysieren Sie eine .py-Datei, lesen Sie den AST, ändern Sie ihn und schreiben Sie dann den geänderten Quellcode zurück

| | | | | | | | | | | | | | | |

Ich möchte den Python-Quellcode programmgesteuert bearbeiten. Grundsätzlich möchte ich eine .py-Datei lesen, den AST generieren, und schreiben Sie dann den modifizierten Python-Quellcode zurück (dh eine andere .py-Datei).

Es gibt Möglichkeiten, den Python-Quellcode mit Standard-Python-Modulen zu parsen/kompilieren, wie z. B. ast oder Compiler. Ich glaube jedoch nicht, dass einer von ihnen Möglichkeiten unterstützt, den Quellcode zu ändern (z. B. diese Funktionsdeklaration zu löschen) und dann den ändernden Python-Quellcode zurückzuschreiben.

UPDATE: Der Grund, warum ich dies tun möchte möchte ich eine Bibliothek für Mutationstests für Python schreiben, hauptsächlich durch Löschen von Anweisungen / Ausdrücken, Tests erneut ausführen und sehen, was nicht funktioniert.