Was ist der Unterschied zwischen “datetime.timedelta” und “dateutil.relativedelta.relativedelta”, wenn nur mit Tagen gearbeitet wird?

| | | | | | | | | | | | |

Was ist der Unterschied zwischen datetime.timedelta (von Python-Standardbibliothek) und dateutil.relativedelta.relativedelta, wenn Sie nur mit Tagen arbeiten?

Soweit ich verstehe, unterstützt timedelta nur Tage (und Wochen), während relativedelta Unterstützung für Perioden hinzufügt, die in Form von Jahren, Monaten, Wochen oder Tagen definiert sind , sowie absolute Werte für Jahr, Monat oder Tag zu definieren. (Denken Sie daran, dass ich mich für diese Frage nicht um Stunden, Minuten oder Sekunden kümmern muss)

Wenn man bedenkt, dass ich nur mit datetime.date arbeite Objekte, und nur an Perioden interessiert, die durch die Anzahl der Tage definiert sind, was ist der Unterschied zwischen timedelta und relativedelta? Gibt es einen Unterschied?

from datetime import date, timedelta from dateutil.relativedelta import relativedelta i = -1 # Dies könnte eine beliebige ganze Zahl gewesen sein, positiv oder negativ eines Tages = date.today() # Gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Linien? otherday = eines Tages + timedelta(days=i) otherday = einestages + relativedelta(days=i)